48 V 14 Ah Lithium-Ionen-Akku für E-Bike, Elektrofahrrad, E-Bike, Fahrrad, Elektro-Motorrad-Akku, 500 Zyklen, Reichweite mit einer Ladung 40-50 Meilen, geringes Gewicht, hohe Leistung

48 V 14 Ah Lithium-Ionen-Akku für E-Bike, Elektrofahrrad, E-Bike, Fahrrad, Elektro-Motorrad-Akku, 500 Zyklen, Reichweite mit einer Ladung 40-50 Meilen, geringes Gewicht, hohe Leistung

Spezifische Energie: wirkt sich auf die Reichweite Ihres Akkus aus.
Spezifische Leistung: Wie die Batterie mit Szenarien mit hoher Belastung umgeht, wie z. B. Bergauffahren.
Sicherheit: Hat die Chemie in der Vergangenheit viele Feldausfälle?

Angebot anfordern
  • Beschreibung

Beschreibung

Spezifikation

Nennspannung 48V


Nennkapazität 14Ah


Ladestrombegrenzung 10A


Lademodus CC/CV


Maximale Ladespannung 54.6 V


Lebensdauer ca. 500 Zyklen


Reichweite mit einer Ladung 30 – 45 Meilen (Motor 500 W) 


 

So wählen Sie einen E-Bike-Akku aus
Die vielleicht wichtigste (und teuerste!) Komponente eines Elektrofahrrads ist die Batterie, die jedoch von vielen Erstkäufern oft übersehen wird. Das Verständnis der Grundlagen des Akkus ist von grundlegender Bedeutung, um die WAHREN Geschwindigkeits-, Reichweiten- und Leistungsfähigkeiten eines neuen E-Bike-Akkus zu verstehen.
In der folgenden Anleitung erfahren Sie, was Akkutypen und Akkuspezifikationen wirklich bedeuten, praktische Tipps zum Aufladen des Akkus (einschließlich der Dauer des Entladens und Aufladens eines Akkus) und wie Sie beim Kauf eines neuen Akkus den besten Akkutyp auswählen elektrisches Fahrrad.

Batteriespezifikationen verstehen:
Das Tolle an Batteriespezifikationen ist, dass es sich im Grunde nur um Zahlen und Mathematik handelt. Es mag einschüchternd klingen, aber mit einem grundlegenden Verständnis von Volt, Amperestunden und Wattstunden (Wh) können Sie die wahren Leistungsvorteile (Leistung, Geschwindigkeit und Reichweite) eines jeden E-Bikes schnell einschätzen.

Klären wir zunächst den Begriff „Akkupack“. Wir beziehen uns oft auf die „Batterie“, aber bei Elektrofahrrädern ist es eigentlich ein BATTERIEPACK. Das Paket besteht aus einer Reihe kleinerer Batteriezellen, die auf eine bestimmte Weise zusammengesetzt sind, um die Leistung zu liefern, die für den Betrieb eines E-Bikes erforderlich ist.

Volt – Im Wesentlichen ist VOLT ein Maß für die „Kraft“, die Ampere durch das System drückt. Höhere Spannung bedeutet, dass mehr Energiedichte bewegt werden kann oder dass sie schneller bewegt werden kann (mehr Volt = mehr Energie, die zum Motor transportiert wird). 36-V-Batterien werden häufig in günstigeren E-Bikes der Einstiegsklasse verwendet.

Viele Elektrofahrräder verfügen über größere 48-V-Akkus zu etwas teureren Preisen. Juiced Bikes ist jedoch die einzige Marke im Marktsegment von 1,700 bis 3,000 US-Dollar, die eine 52-V-Batterie für jedes E-Bike in ihrem Portfolio anbietet. Wenn alles andere gleich ist, liefert das größere Spannungssystem mehr Drehmoment für schnellere Starts und mehr Leistung für höhere Geschwindigkeiten.

Amperestunden – Die Amperestundenmessung gibt an, wie viel Energiekapazität in einem Akkupack steckt. Technisch gesehen ist es ein Maß dafür, wie viel Strom die Batterie in einer Stunde bei einer nutzbaren Spannung liefern kann. Während Volt Leistung und Geschwindigkeit beeinflussen können, haben Amperestunden einen größeren Einfluss auf die Reichweite Ihres E-Bikes.

Wattstunden – Dies ist eine äußerst häufige Angabe und bezieht sich auf die Anzahl der Watt, die in einer Stunde geliefert werden. Stellen Sie sich Wattstunden als die im Laufe der Zeit gelieferte Gesamtleistung vor (mehr verfügbare Leistung für Sie als Fahrer). Um die Wattstunden zu berechnen, multiplizieren Sie Volt x Amperestunden. Zum Beispiel eine 48V 14Ah Batterie = 672 Wattstunden. Dies ist eine gängige Spezifikation für viele E-Bikes auf dem US-Markt.

Zum Vergleich: Viele der Elektrofahrräder in der Juiced-Reihe, einschließlich HyperScorpion, RipCurrent S und CrossCurrent X, verfügen über einen massiven 52-V-19.2-Ah-Akku mit einer Gesamtleistung von 998.4 Wattstunden (fast 50 % mehr Wattstundenleistung mit dem 52-V-Akku). /19.2 Ah Akku).

Es ist wichtig, die Wattstunden eines E-Bikes zu kennen, um sein wahres Reichweitenpotenzial zu verstehen. Viele E-Bikes werben mit überhöhten Reichweitenangaben, aber die Berechnung der Wattstunden hilft Ihnen, die unehrlichen Marketingaussagen zu sortieren.

Seriöse und leistungsstärkere Elektrofahrradmarken weisen diese Batteriespezifikationen prominent auf, damit Verbraucher die wahre Leistung, Geschwindigkeit und Reichweite des Fahrrads verstehen können. Letztendlich liefern höhere Volt, Amperestunden und Wattstunden höhere Geschwindigkeiten, mehr Leistung und eine längere Reichweite.

Wenn Sie sich also fragen, wie lange es dauern könnte, einen E-Bike-Akku zu entladen, dann achten Sie sehr genau auf Volt, Amperestunden (und Wattstunden), um ein Fahrrad mit dem stärksten Akku mit der größten Reichweite zu finden. Sehen Sie sich unsere realen Reichweitenberechnungen an, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie viele Kilometer Sie basierend auf Wattstunden fahren können.

Arten von E-Bike Akkus:
Lithium-Ionen – Dies gilt aufgrund einer längeren Akkulaufzeit mit mehreren tausend Ladezyklen als weit überlegener E-Bike-Akku. Sie sind hocheffizient und kompatibel mit Schnellladegeräten für eine um 50 % schnellere Ladezeit. Etwa 90 % des E-Bike-Marktes umfasst Lithiumbatterien, die aufgrund ihrer Effizienz, Langlebigkeit und Fähigkeit, mehr Leistung zu erzeugen, ein klarer Gewinner sind.

Ladegrundlagen:
Bevor wir die wichtigsten Faktoren vorstellen, die bei der Auswahl eines E-Bike-Akkus zu berücksichtigen sind, finden Sie hier einen kurzen Überblick über das Laden des Akkus und Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Laden eines E-Bike-Akkus.

Alle E-Bikes sollten mit einem einfachen Batterieladegerät geliefert werden, das mit dieser speziellen Batterie kompatibel ist.
Die Ladezeit hängt von der Größe des Akkus und der Amperezahl des Ladegeräts ab.
Je mehr Ampere, desto schneller die Ladung… ABER, die meisten E-Bike-Batterieladegeräte sind bei 8 Ampere maximal, da zu schnelles Laden mit zu vielen Ampere große Nachteile hat. Ein zu schnelles Laden kann die Batteriezellen beschädigen, eine vorzeitige Verschlechterung verursachen und möglicherweise eine Brandgefahr darstellen. Derzeit ist ein 8-Ampere-Ladegerät das sicherste verfügbare Schnellladegerät. Alles, was größer ist, ist eine potenzielle Gefahr.
Mathematik für E-Bike-Ladegeräte: Teilen Sie die Amperestundenzahl Ihres Akkus durch die Amperezahl Ihres Ladegeräts, das ist, wie lange Sie brauchen, um Ihren Akku vollständig aufzuladen (wenn er vollständig entladen ist). Das Laden eines 19.2-Ah-Akkus mit einem 4-Ampere-Turbolader dauert also etwa 4.8 Stunden. Mit einem 8-Ampere-Schnellladegerät benötigt derselbe Akku etwa 2.5 Stunden zum Aufladen. Hier ist ein großartiger Leitfaden für die Ladezeit von Juiced Bikes-Akkus mit verschiedenen Ladegeräten: Reichweite und Ladezeit des Akkus.

Alle guten intelligenten Lithium-Ladegeräte, einschließlich aller von Juiced angebotenen Ladegeräte, reduzieren die Ladung am Ende des Ladezyklus, um ein angemessenes Leistungsgleichgewicht für die Batteriezellen sicherzustellen.

Es wird NICHT empfohlen, Ihren E-Bike-Akku über Nacht oder über den vollen Ladepunkt hinaus aufzuladen, da dies die Ladezyklen eines Akkus beeinträchtigen kann.
Stellen Sie sicher, dass Ihr E-Bike ordnungsgemäß gewartet wird und die Reifen mit dem empfohlenen Druck aufgepumpt sind.
Bei längerer Inaktivität wird empfohlen, den Akku zu 50 % aufgeladen zu lagern.
Weitere Empfehlungen zur Verbesserung der Lebensdauer Ihres E-Bike-Akkus finden Sie in diesem hilfreichen Ressourcenleitfaden zum Laden.
So wählen Sie den richtigen E-Bike-Akku aus:

Da der Akku eine so entscheidende Komponente eines Elektrofahrrads ist und die wichtigsten Leistungsmerkmale des Fahrrads bestimmt (Leistung, Geschwindigkeit und Reichweite!), sollte die Wahl des besten Akkus eine der wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl Ihres nächsten E-Bikes sein .

 

 

 

JB BATTERY, ein Hersteller von Lithium-Ionen-Akkus, bieten wir professionelle OEM- und ODM-Lithium-Ionen-Akkus an.

Die Art der Lithium-Ionen-Akkupacks:
·12V 100Ah Lithium-Ionen-Akkupacks
·12V 200Ah Lithium-Ionen-Akkupacks
·24V 100Ah Lithium-Ionen-Akkupacks
·24V 200Ah Lithium-Ionen-Akkupacks
·36V 100Ah Lithium-Ionen-Akkupacks
·36V 200Ah Lithium-Ionen-Akkupacks
·48V 100Ah Lithium-Ionen-Akkupacks
·48V 200Ah Lithium-Ionen-Akkupacks

 

en English
X