Ternärer Lithium-Akku im Vergleich zu Lithium-Eisenphosphat-Akku, welches ist das beste Design für Ihre Fabrik?

Ternärer Lithium-Akku im Vergleich zu Lithium-Eisenphosphat-Akku, welches ist das beste Design für Ihre Fabrik?

Obwohl die inländischen Subventionen für Fahrzeuge mit neuer Energie zu sinken begonnen haben, haben die Verbraucher begonnen, die Popularität von Fahrzeugen mit neuer Energie aufgrund der immer reichlicheren Infrastruktur und der wachsenden Zahl alternativer Modelle zu akzeptieren. Als Energiequelle von Elektrofahrzeugen sind die Lebensdauer, das Laden und Entladen von Elektrofahrzeugen auch eng mit der Leistung von Batterien verbunden.

Derzeit werden Haushaltsbatterien hauptsächlich in zwei Fraktionen unterteilt, je nach Unterschied der Kathodenmaterialien in Lithium-Eisenphosphat-Fraktion und ternäre Materialfraktion. Obwohl beide zu Sekundärbatterien gehören und wiederholt zum Laden und Entladen verwendet werden können, ist die Leistung, die sich im endgültigen Nutzungsgrad widerspiegelt, aufgrund der unterschiedlichen Materialien ziemlich unterschiedlich.

Ternäres Material oder Lithiumeisenphosphat?

Die sogenannte Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie bezieht sich auf eine Lithium-Ionen-Batterie, die Lithium-Eisen-Phosphat als Kathodenmaterial verwendet. Dieser Batterietyp zeichnet sich durch das Fehlen von Edelmetallelementen (wie Kobalt usw.) aus. Im praktischen Einsatz haben Lithium-Eisenphosphat-Batterien die Vorteile einer hohen Temperaturbeständigkeit, Sicherheit und Stabilität, eines niedrigen Preises und einer besseren Zyklenleistung.

Ternary Lithiumbatterien sind Lithiumbatterien, die Lithium-Nickel-Kobalt-Manganat als Kathodenmaterial und Graphit als Negativmaterial verwenden. Im Gegensatz zu Lithium-Eisenphosphat verfügen ternäre Lithiumbatterien über Hochspannungsplattformen, was bedeutet, dass die spezifische Energie und Leistung von ternären Lithiumbatterien sind bei gleichem Volumen oder Gewicht höher. Darüber hinaus haben ternäre Lithiumbatterien große Vorteile in Bezug auf hohe Laderaten und niedrige Temperaturbeständigkeit. Bei Batterien allein gibt es keine Frage, wer besser und wer schlechter ist. Nur auf die tatsächliche Verwendung von Szenarien angewendet, sind ternäre Lithiumbatterien als Lithium-Eisenphosphat-Batterien besser geeignet für die gegenwärtigen und zukünftigen Elektrofahrzeuge für den Haushalt. Batterien aus ternärem Material sind eher für Pkw geeignet

Die Entladeleistung bei niedrigen Temperaturen ist besser

China hat ein riesiges Territorium und ein komplexes Klima. Die Temperaturschwankungen von den nördlichsten drei nordöstlichen Provinzen bis zu den südlichsten Inseln von Hainan sind sehr stark. Nehmen wir Peking als Beispiel: Als Hauptmarkt für Elektrofahrzeuge beträgt die Höchsttemperatur in Peking im Sommer etwa 40 Grad Celsius, während sie im Winter etwa 16 Grad Celsius unter Null oder sogar noch niedriger bleibt. Ein solcher Temperaturbereich ist offensichtlich für ternäre Lithiumbatterien mit besserer kryogener Leistung geeignet. Die auf hohe Temperaturbeständigkeit ausgerichteten Lithium-Eisenphosphat-Batterien werden im Winter in Peking schwach erscheinen. „Relative Kapazität von 25 °C“ bezieht sich auf das Verhältnis der Entladekapazität bei verschiedenen Temperaturen zu der bei 25 °C. Dieser Wert kann die Abnahme der Batterielebensdauer bei verschiedenen Temperaturen genau widerspiegeln. Je näher an 100 %, desto besser ist die Leistung des Akkus.

Wie aus der obigen Abbildung ersichtlich, ist die Entladekapazität der beiden Batterietypen bei einer Temperatur von 25 bei 55 und 25 bei Normaltemperatur fast gleich. Bei minus 20 °C hat die ternäre Lithiumbatterie jedoch offensichtliche Vorteile gegenüber der Lithium-Eisenphosphat-Batterie.

Höhere Energiedichte

Nach Angaben von Bike Battery, dem führenden Unternehmen von 18650 zylindrischen Batterien mit ternären Materialien in China, hat die Energiedichte von 18650 Batterien 232 Wh/kg erreicht, die in Zukunft noch auf 293 Wh/kg gesteigert werden soll. Im Gegensatz dazu beträgt die derzeitige Energiedichte von Lithium-Eisenphosphat-Batterien im Haushaltsbereich nur etwa 150 Wh/kg. kg ist sehr unwahrscheinlich.

Anders als bei großen Elektrobussen steht der Platz bei Elektrofahrzeugen im Haushalt immer an erster Stelle. Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien mit geringerer Energiedichte beanspruchen weniger Platz im Originalauto und aufgrund der schwereren Qualität wird auch die Entladedauer im Einsatz stark beeinflusst. Relativ hohe Energiedichte Lithium-Ionen-Batterien lösen nicht nur das Gewichtsproblem, sondern sparen auch Platz für Familienautos. Ladeeffizienz ist höher

Neben der Ausdauer ist auch das Laden ein wichtiger Bestandteil der eigentlichen Nutzung von Elektrofahrzeugen, und Lithium-Ionen-Batterien haben große Vorteile gegenüber Lithium-Eisenphosphat-Batterien in Bezug auf die Ladeeffizienz.

Derzeit ist der gängige Lademodus auf dem Markt das Laden mit konstantem Strom und konstanter Spannung. Im Allgemeinen wird zu Beginn des Ladevorgangs eine Konstantstromladung verwendet. Zu diesem Zeitpunkt ist der Strom größer und die Ladeeffizienz relativ höher. Wenn die Spannung einen bestimmten Wert erreicht, wird der Strom abgesenkt und die Ladung auf konstante Spannung geändert, wodurch die Batterie gefüllt werden kann. Bei diesem Verfahren wird das Verhältnis von Konstantstrom-Ladekapazität zur Gesamtbatteriekapazität als Konstantstromverhältnis bezeichnet. Dies ist der Schlüsselwert, um die Ladeeffizienz einer Gruppe von Batterien während des Ladevorgangs zu messen. Je größer der Prozentsatz ist, desto höher ist die Ladung in der Konstantstromstufe, was beweist, dass die Batterie effizienter ist.

Aus der Tabelle ist ersichtlich, dass es keinen offensichtlichen Unterschied im konstanten Stromverhältnis zwischen ternär Lithiumbatterien und Lithium-Eisenphosphat-Batterien beim Laden unter 10 °C. Beim Laden über 10 °C nimmt das Konstantstromverhältnis von Lithium-Eisenphosphat-Batterien schnell ab und die Ladeeffizienz nimmt schnell ab.

Zyklische Lebensdauer ist garantiert

Bei Haushaltsfahrzeugen übersteigt die Nennzykluslebensdauer von ternären Materialien und Lithium-Eisenphosphat-Batterien die tatsächlichen Benutzergewohnheiten bei weitem, sodass die Lebensdauer vollständig gewährleistet werden kann.

Nimmt man den aktuellen 18650er Akku mit hoher Kapazität des Fahrradakkus als Beispiel, kann die Kapazität des Akkus nach 1000 Lade- und Entladezyklen immer noch bei den anfänglichen 90% gehalten werden.

Da der Autor selbst auch Elektroautobesitzer ist, kann nur der kälteste Monat im Winter im ganzen Jahr, in der restlichen Zeit häufig warme Luft in zwei Tagen geladen werden.

Für mehr über Sortenwissen über Batterien können Sie einen Besuch abstatten Hersteller von benutzerdefinierten Lithium-Ionen-Akkus aus China at http://www.lithiumbatterychina.com

Über Huizhou JB Battery Technology Limited

Huizhou JB Batterietechnologie Limited, das im Mai 2008 gegründet wurde, ist ein in China ansässiger professioneller Hersteller und bietet eine breite Palette of Batterietypen für Kunden. Zu den Produkten des Unternehmens gehören PDA-Batterien, GPS-Batterien, Handy-Batterien, MP3-/MP4-Batterien, Digitalkamera-Batterien, Laptop-Batterien, Tablet-PC-Batterien, Fernbedienungsbatterien, Barcode-Scanner-Batterien, Walkie-Talkie-Batterien, Funkgerätebatterien, schnurlos Telefonbatterien, Serverbatterien, Taschenlampenbatterien, LED-Lichtbatterien, Druckerbatterien, Kopfhörerbatterien, Batterien für RC-Spielzeug, Batterien für Zahlungsterminals, Batterien für Elektrowerkzeuge, Computer-Backup-Batterien, Batterien für medizinische Geräte, Batterien und Ladegeräte für Notlicht usw.

 

Für Produktanfragen

Kontakt: Person: David Liu

Unternehmen: Huizhou JB Battery Technology Limited

E-Mail: [E-Mail geschützt]

Website: http://www.lithiumbatterychina.com/

Teilen Sie diesen Beitrag


en English
X