Ist es besser, einen benutzerdefinierten Lithium-Ionen-Akku entladen zu lassen?

Ist es besser, einen benutzerdefinierten Lithium-Ionen-Akku entladen zu lassen?

Ist es besser, einen benutzerdefinierten Lithium-Ionen-Akku entladen zu lassen?
Ich habe viele Dinge gehört, die ich praktisch überhaupt nicht lustig finde. Es gibt zum Beispiel diese Mentalität, dass Sie den Akku Ihres Smartphones vollständig entladen müssen, bevor Sie ihn wieder aufladen. Ich habe zwar großen Respekt vor denen, die diese Informationen weiter verbreiten, aber es gibt keinen Beweis für solche Behauptungen.
Vielleicht beeinflussten diese Dinge die Batterien, die vor den Lithium-Ionen-Batterien existierten. Aber seit der Einführung von kundenspezifischer Lithium-Ionen-Akku, diese Mängel sind so gut wie weg. Lassen Sie sich von uns sagen, was Sie über Lithium-Ionen-Akkus wissen müssen und ob Sie diese im Laufe der Nutzung entladen müssen.

Benutzerdefinierter Lithium-Ionen-Akku 11

Benutzerdefinierter Lithium-Ionen-Akku 11

Ein einzigartiger Akku
Sie müssen verstehen, dass Lithiumbatterien nicht wie Nickel-Cadmium-Batterien sind. Sie mögen alle wiederaufladbare Batterien sein, aber die Technologie der Lithium-Ionen-Batterien bringt es sicherlich auf eine andere Ebene. Die Nickel-Batterie-Builds waren anfällig für die gesamte Batterieentladung. Immer wenn sie ohne vollständige Entladung aufgeladen wurden, wurde ihre Lebensdauer um einen angemessenen Prozentsatz beeinträchtigt. Daher ist es falsch zu glauben, dass sich ein Lithium-Ionen-Akku bei häufigem Laden so verhalten würde.
Untersuchungen haben gezeigt, dass für einen Lithium-Ionen-Akku kein Tiefenzyklus-Laden erforderlich ist. Das heißt, lassen Sie den Akku vollständig entladen, bevor Sie ihn aufladen. Es wurde bestätigt, dass Lithium-Ionen-Akkus am besten funktionieren, wenn sie teilweise Lade- und Entladezyklen durchlaufen. Wenn Sie ein Apple-Smartphone mit Lithium-Ionen-Akku haben, laden Sie es am besten bei jeder sich bietenden Gelegenheit auf. Anstatt ihm zu erlauben, alle seine Ladungen vollständig zu verlieren, bevor er aufgeladen wird.

Das Gegenteil ist der Fall
Einige Technologen haben die Linie gezogen, dass das Laden mit tiefen Zyklen für Lithium-Ionen-Batterien nicht gut ist. Für diejenigen, die Befürworter der anderen Theorie sind, könnte dies ein wenig schwer zu schlucken sein. Es ist eher so, als ob das Fleisch eines Mannes das Gift eines anderen ist.
Tatsache ist, dass Lithium-Ionen-Batterien mit voreingestellten Lebensdauern entwickelt wurden. Der abergläubische Glaube, dass ihre Lebensdauer durch Teilentladungen und Entladungen beeinträchtigt wird, ist also nicht richtig. Ich weiß, dass Sie Ihren Akku so lieben und bereit sind, alles zu tun, um sicherzustellen, dass er immer in Topform ist. Solange Sie es mit einem zu tun haben Lithium-Ionen-Batterie, Sie haben wirklich nichts zu befürchten.

Kein Ladespeicher
Dies mag für diejenigen, die sich mit Batterien nicht auskennen, nach einer negativen Bewertung klingen. Das Laden des Speichers in Batterien ist die Ursache für einige Probleme bei einigen Batterien. Konkret ging es um den ersten Satz Akkus. Um diesen Mangel auszugleichen, mussten diese Batterien tiefen Ladezyklen unterzogen werden.
Die Hersteller von Lithium-Akkupacks waren sich dieses hässlichen Trends, der die Branche erfasst hatte, sehr bewusst. Was sie also taten, war sicherzustellen, dass die Sache mit dem Ladungsspeicher in ihren Produkten gehandhabt wurde. Das bedeutete, dass es nutzlos war, den Akku für ein effektives Arbeiten durch irgendwelche tiefen Ladezyklen zu bringen. Diese Batterie-Champions haben sich auch bemüht, sicherzustellen, dass bald mehr überlegene Produkte in den Vordergrund treten. Bevor dies geschieht, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass der Lithium-Ionen-Akku nicht durch das Laden mit tiefen Zyklen beeinträchtigt werden kann, da ihm der Ladespeicher fehlt.

Lithium-Ionen und Lithium sind nicht dasselbe
Diejenigen, die glauben, dass Lithiumbatterien schnell sterben können, wenn sie teilweisen Lade- und Entladezyklen unterzogen werden, haben möglicherweise ihre Ansprüche auf etwas anderes gestellt. Sie können Lithiumbatterien mit Lithium-Ionen-Batterien verwechseln. Beide mögen fast die gleichen Namen tragen, aber es sind zwei völlig unterschiedliche Produkte.
Lithium-Batterien liegen im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien auf einem niedrigeren Niveau. Das liegt daran, dass einer nicht aufgeladen werden kann, während der andere beliebig oft aufgeladen werden kann. Und die Technologie, die heute von den meisten Smartphones verwendet wird, ist der Lithium-Ionen-Akku und nicht der Lithium-Akku. Fahren Sie fort und unterziehen Sie Ihr Telefon beliebig vielen Teilladezyklen, da diese keine Auswirkungen auf den Akku haben. Vielmehr helfen sie der Batterie, gesünder zu sein.

Verfallen Lithium-Ionen-Akkus mit der Zeit?
Dies ist eine Batteriechemie, die unvermeidlich ist. Wenn eine Batterie längere Zeit ohne Verwendung an einem Ort aufbewahrt wird, beginnt sie zu entleeren. Jeder, der Ihnen sagt, dass es einen Batterietyp gibt, der sich nicht entlädt, wenn er beiseite gelegt wird, sagt Ihnen nicht die Wahrheit. Batterien sind so konzipiert, dass sie mit der Zeit verschleißen. Auch bei der Benutzung passiert das Gleiche. Die Frage ist: Wie schnell wird es entladen?
Hier unterscheiden sich Lithium-Ionen-Batterien von den anderen. Sie sind so konzipiert, dass sie dieser Entladetendenz viel länger standhalten als jeder andere Batterietyp. Das bedeutet, dass Kundenspezifischer Lithium-Ionen-Akku kann sich nicht wie seine Gegenstücke entladen. Es dauert länger, sich zu verschlechtern und seine Qualität zu verlieren.

Benutzerdefinierter Lithium-Ionen-Akku 4

Benutzerdefinierter Lithium-Ionen-Akku 4

Fazit
Wir können bei diesem Thema bleiben und keine Einstimmigkeit bekommen. Einige werden immer noch ihre Position beibehalten und glauben, dass, wenn Sie Ihren Lithium-Ionen-Akku nicht vollständig entladen, dieser früher als später absterben wird. Auch die anderen Lager wollen ihren Stand halten.
Sie können Ihren benutzerdefinierten Lithium-Ionen-Akku optimal nutzen, indem Sie den Akkustatus ständig im Auge behalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Batterie durch Teilladezyklen ihre Bedeutung verliert oder nicht. Wenn Sie immer auf den Zustand Ihres Akkus achten, können Sie leicht feststellen, ob es am besten ist, mit dem Tiefenladevorgang fortzufahren oder nicht. Sie müssen auf Ihre Batterie achten. Das ist der beste und sicherste Weg, ihn so lange wie möglich in Schuss zu halten.

Für mehr über Lithium-Ionen-Akku können Sie einen Besuch abstatten China benutzerdefinierter Hersteller von Lithium-Ionen-Akkus JB-Batterie bei https://www.lithiumbatterychina.com for more info

Teilen Sie diesen Beitrag


en English
X