Kundenspezifischer EV-Akku für Elektroautos und wie lange sie halten können

Kundenspezifischer EV-Akku für Elektroautos und wie lange sie halten können

Kundenspezifischer EV-Akku für Elektroautos und wie lange sie halten können

Herkömmliche Autos werden je nach Konstruktion mit kleinen oder großen Kraftstofftanks geliefert. Der gleiche Fall gilt für Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos gedacht. Statt Kraftstoff wird die Kapazität von Elektroautos in Kilowattstunden gemessen. Typischerweise kann ein 40-kWh-Paket aus einem Elektroauto etwa 150 Meilen, wenn nicht mehr, fahren. Es gibt 100-kWh-Batterien, die bis zu 375 Meilen fahren können.

Kilowattstunde ist die Standard-Elektroladeeinheit. Normalerweise kann eine Batterie mit 40 kWh Energie speichern, die ein normales oder typisches Haus etwa vier Tage lang mit Strom versorgen kann.

Benutzerdefinierter Lithium-Ionen-Akku 28

Benutzerdefinierter Lithium-Ionen-Akku 28

Aufladen von elektrischen Batterien
Das Aufladen der Batterien von Elektroautos ist keine schwierige Sache. In der Regel wird lediglich eine dafür vorgesehene Schnelllade-EV-Steckdose benötigt. Normalerweise wird die Nennleistung in kW angegeben. Dies kann je nach Art des eingerichteten Netzwerks bei 3 kW und bis zu 50 oder 120 Kilowatt beginnen. Wenn die Ladesteckdose eine höhere Leistung hat, ist die Wiederherstellung der EV-Reichweite viel schneller.

Am Arbeitsplatz und zu Hause können Ladegeräte weiterhin befestigt werden. In den meisten Fällen werden die 3kw Slow-Units oder die 7kw-Schnellladegeräte verbaut. Diese Ladegeräte können die Batterien in etwa 6 bis 12 Stunden aufladen. In den Industrieländern werden immer mehr öffentliche Ladestationen errichtet. Damit das Aufladen der Akkus möglichst wenig Zeit in Anspruch nimmt, wurden an verschiedenen Stellen einige Schnellladegeräte installiert. Es ist möglich, Schnellladegeräte zu finden, die aus Gründen der Zuverlässigkeit das Schnellladen beschleunigen.

Es gibt Ladestationen, mit denen ein Elektroauto in nur einer Stunde bis zu 80 Prozent aufgeladen werden kann. Dies ist eine sehr bequeme Sache. Das Aufladen der verbleibenden 20 Prozent ist normalerweise langsam, um sicherzustellen, dass die Batterien vor Schäden geschützt sind, wenn sie sich der vollen Ladung nähern.

Es gibt Fälle, in denen es ausgewiesene Ladebereiche gibt. In einem solchen Fall kann das Elektroauto an einer Haushaltssteckdose mit 13 Ampere geladen werden. Dies kann ziemlich langsam sein, das Laden der Lithium-Ionen-Akkupacks für Elektroautos. Das Laden erfordert viel Strom über einen längeren Zeitraum. Bei Verwendung einer dafür vorgesehenen Steckdose besteht die Gefahr, dass der Akku überhitzt und sogar in Brand gerät. Wenn die Autobatterie an einer anderen als der vorgesehenen Stelle geladen werden muss, ist es wichtig, die Leitungen zuerst von einem zertifizierten Elektriker überprüfen zu lassen. Dies stellt sicher, dass es solche groß angelegten Aufladungen bewältigen kann.

Unterhaltungselektronik-Batterien-min

Unterhaltungselektronik-Batterien-min

Sicherheit von Elektrobatterien
JB Battery trägt viel dazu bei, dass die Lithium-Ionen-Akkupacks für Elektrofahrzeuge so sicher wie möglich sind. Sie fügen sich in intelligente Batteriemanagementsysteme ein, damit Probleme wie Überhitzung auf jeden Fall vermieden werden. Während des Ladens und Entladens ist es normal, dass Autobatterien warm werden. Allerdings sind die Autos so konstruiert, dass die Batterien kühl gehalten werden. Die auf hohe Leistung ausgelegten Events verfügen über ein eingebautes Kühlsystem, um den Kühlprozess zu erleichtern.

Für mehr über benutzerdefinierter EV-Akkupack und wie lange sie halten können, können Sie JB Battery China besuchen unter https://www.jbbatterychina.com/custom-battery.html for more info

Teilen Sie diesen Beitrag


en English
X